Skip to main content

Wildes Land – Nassfutter für Katzen – Ente und Pute mit Distelöl

(4 / 5 bei 33 Stimmen)

14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juli 24, 2015 1:15 pm
Marken
Typen
ArtNassfutter
AltersgruppeAusgewachsen
Rasse-EmfpehlungAlle Rassen
Besonderheiten68% hochwertiges Fleisch | Nur zwei tierische Proteinquellen | Nur hochwertige Rohstoffe und Zutaten | Gluten- und getreidefrei | Konservierung in eigener Kochbrühe | Ohne Zusatzstoffe, Konservierungs-, Lock- und Farbstoffe | Ohne Tierversuche | Besonders lecker

Wildes Land – Nassfutter – Ente und Pute mit Distelöl

Katzen benötigen eine ausgewogene und gesunde Ernährung für ein optimales Wohlgefühl. Die Auswahl des richtigen Katzenfutters sollte dabei nach den natürlichen Ernährungsbedürfnissen der Katze erfolgen. Wildes Land Ente und Pute mit Distelöl und feinen Cranberries ist ein Futter für erwachsene Katzen und unterstützt die optimale Ernährung Ihres Tieres.

Dieses Nassfutter beinhaltet viel frisches Fleisch von Ente und Pute. Neben Körpermuskulatur von der Pute wird auch Herzmuskel von der Pute und Ente verarbeitet, ein hervorragend ausgeprägter Muskel, der fettarm ist und wertvolles Eiweiß liefert. Die verarbeitete Leber liefert auf natürliche Weise Vitamin A. Das getreide- und glutenfreie Futter eignet sich ideal für ernährungssensible Katzen.

Die Nassfuttervariationen von Wildes Land sind schmackhafte und nährstoffreiche Mahlzeiten aus puren, naturbelassenen Zutaten. Gefertigt wird ausschließlich in Deutschland unter höchsten Standards. Die Konservierung erfolgt ganz natürlich in der eigenen Kochbrühe. Das Katzenfutter enthält keine Zusatzstoffe, ist frei von künstlichen Konservierungsmitteln, Lock- und Farbstoffen und wird natürlich ohne Tierversuche hergestellt.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


14,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Juli 24, 2015 1:15 pm